Birgit Schmidt-Hurtienne

Birgit Schmidt-Hurtienne

Hinter den Kulturwirtschaftswegen steckt der kreative und erfahrene Kopf von Birgit Schmidt-Hurtienne, M. A.

Nach dem Studium der Musikwissenschaft, Anglistik und Pädagogik an der Universität zu Köln war ich beim WDR und in Kölner Medienagenturen und Verlagen tätig, bevor ich mich nach einer Weiterbildung zur Multimedia Produzentin 2004 selbstständig machte.

Seitdem arbeite ich als Projektmanagerin und Social Media Beraterin für Kunden aus der Verlags-, Kultur- und Medienbranche. Mein Leistungsspektrum umfasst Projekt- und Social-Media-Managment, Konzept, Redaktion, Text und Design für Print & Web sowie Beratung, Konzeption und Gestaltung von Web- und Social-Media-Präsenzen.

Gelegentlich arbeite ich auch als Notenkorrektorin. In diesem Interview bei Orchestrasfan habe ich einmal erzählt, was dahintersteckt: Was macht eigentlich eine Notenkorrektorin?

Seit 2009 beschäftige ich mich intensiv mit den Themenbereichen Kultur & Social Web. In meinem Kulturwirtschaftswege-Blog widme ich mich der Entdeckung neuer Wege der Kulturvermittlung mittels Social Media sowie neuen Kooperationsmöglichkeiten von Kultur & Wirtschaft.

Von November 2015 bis Oktober 2016 war ich auch für die Kölner Digitalagentur result als Social Media Beraterin und Projektleiterin tätig und habe dort Kunden aus den Branchen Medien, Banken und Versicherungen betreut.

Wenn ich nicht auf Kulturwirtschaftswegen unterwegs bin …

beschäftige ich mich gerne mit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen